Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

...zu Stockholm mit Kindern - ein ideales Wochenende im Venedig des Nordens"

von Maria 23. September 2015, 12:45 Raus aus Berlin Neue Ideen Kind Baby

Quelle: http://www.visitsweden.com/

Quelle: http://www.visitsweden.com/

Ihr plant eine Wochenendreise mit euren Kindern und es soll nicht zu Oma und Opa nach Wiedenborstel gehen? Wie wäre es dann mit einer Kurzreise nach Stockholm!

Die Hauptstadt Schwedens lohnt sowohl im Sommer als auch im Winter einen Besuch. Die fünf besten Ausflugsziele für Familien verrate ich euch hier:

1. Der Spielplatz Djupforsen

Versteckt in einem Wohnviertel findet ihr den Spielplatz Djupforsen. Er ist als kleine Stadt nach der schwedischen Kinderbuchfigur Mulle Meck (zu deutsch: Willy Werkel) angelegt. Mulle Meck tüftelt an Flugzeugen, Raketen und vielem mehr - eine Oase für neugierige Weltentdecker!

Ihr werdet Mühe haben eure Sprösslinge von dort wegzulotsen. Falls ihr so wie wir euren Winterurlaub dort verbringt, nehmt euch also einen groooßen Becher wärmenden Tee mit.

Quelle: http://www.mullemeckigladahudik.se/

Quelle: http://www.mullemeckigladahudik.se/

2. Judarskogens naturreservat

Wenn man an Schweden denkt, dann vor allem an Natur. Im Judarskogens naturreservat kann man tief durchatmen, die Waldluft genießen und einen ausgedehnten Spaziergang um den idyllischen Judarn-See machen. Die Kinder können sich frei bewegen und freuen sich anschließend über ein kleines Picknick.

Weitere Informationen: http://www.stockholm.se/KulturFritid/Park-och-natur/Naturreservat-i-Stockholms-stad1/Judarsskogens-naturreservat/

Quelle: http://boratt.se/

Quelle: http://boratt.se/

3. Familiensonntag im Moderna Museet

Schweden ist überaus kinderfreundlich! In vielen öffentlichen Gebäuden gibt es extra eingerichtete Kinderwagen-Stellplätze, preiswerte Kindermenüs oder - wie im Moderna Museet - tolle Kinderaktivitäten.

Wir haben die Mini Tour für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren ausprobiert. Die Kleinen werden von einem art educator durch die aktuelle Ausstellung geführt und können im Anschluss im museumseigenen Workshop das Erlebte malen oder nachbasteln. Für meinen Sohn steht seitdem fest: Er möchte einmal Künstler werden!

Weitere Informationen: http://www.modernamuseet.se/sv/Stockholm/

...zu Stockholm mit Kindern - ein ideales Wochenende im Venedig des Nordens"

4. Archipel-Tour mit Buffet

Stockholm ist von Wasser und vielen kleinen Inseln, sog. Schäreninseln, umgeben, die man unbedingt per Boot besichtigen sollte. Im Winter liegt die Landschaft herrlich schneebedeckt vor einem, während man sich an Deck in kuschelige Decken hüllen kann. Besonders schön ist der Ausflug auf einem klassischen Dampfer, wie der S/S Stockholm.

Das Highlight ist ein traditionelles Buffet (Smörgåsbord), welches man extra bucht. Den Kindern schmecken vor allem die klassichen Köttbullar und die Preiselbeertörtchen. Die Bootstour dauert ca. 3 Stunden und lässt genügend Zeit zum Beobachten von Wasservögeln, den typisch roten Holzhäusern oder am Wasser gelegenen Sehenswürdigkeiten.

Weitere Informationen: http://www.stromma.se/

Quelle: http://www.stromma.se/Quelle: http://www.stromma.se/

Quelle: http://www.stromma.se/

5. Stockholm als Miniatur im Kulturhuset

Klein, aber fein findet sich im Kulturhuset eine Miniatur Stockholms. Wirklich faszinierend, wie lange Kinder sich daran erfreuen können. Der Eintritt ist frei.

(c) canoo.over-blog.com

(c) canoo.over-blog.com

Buchtipp:

Neben den klassischen Reiseführern sorgt das Buch "111 Orte in Stockholm, die man gesehen haben muss" für frische Ideen.

Und wo schläft man am besten? Wer während des Kurztrips zentral und für Stockholmer Verhältnisse günstig im Stadtzentrum untergebracht sein möchte, dem empfehle ich das smarte HTL Kungsgatan. Hier müsst ihr unbedingt das leckere und günstige Lunch-Buffet probieren!

Quelle: http://htlhotels.com/hotels/kungsgatan/

Quelle: http://htlhotels.com/hotels/kungsgatan/

Nach oben